Ausstellungen

Letzte Ausstellung

Summerdance in der Orangerie des Englischen Gartens

"In den großformatigen, farbigen Fotografien von Barbara Flatten geben sich Malerei, Performance, Rauminstallation und Fotografie die Hand. In einem kaum entwirrbaren Zusammenspiel dieser Elemente füllen farbige Pinselhiebe, energische Bewegungen, menschliche Dynamik und maskenhafte Erstarrung die teils surrealistisch, teils poppig anmutenden Bildmotive.

Die Schauspielerin und Sängerin Maria Maschenka – gerne bezeichnet als die 'Grande Dame des gehobenen Wahnsinns' – präsentiert eigene Gedichte und improvisierte Poesie aus dem Moment,

aus einem Bild! Seien Sie dabei!"

Frühere Ausstellungen (Auswahl)

2017 Ballroom, Galerie am Starnberger See – Kunst der Moderne.


2016 Traumwelten, Crossover ArtGallery, München.



2015 Einzelausstellung, Gemshine Schmuck, München.


2013 Love Shots, FHM Fondshaus Vermögensverwaltung, München.



2013 Tigers Bite At Night, Galerie UpArt, Neustadt.


2012 Ganz privat – Familie heute, Museen der Stadt Lüdenscheid.



2011 Nature Me, Kunstverein Speyer e.V., Speyer.


2009 Naked Tokyo: 2009, Club SuperDeluxe in Tokio, Japan.



2009 Tokyo Flirt, Einzelausstellung, Gallery Strenger, Tokio, Japan.


2009 Solo exhibition, Genkan Gallery, Tokio, Japan.



2008 Naked Tokyo: 2008, Le Deco, Tokio, Japan.


2008 Transformidable 4, Museum of Timisoara, Rumänien.



2007  Naked Tokyo: contemporary portraits, Club SuperDeluxe, Tokio, Japan.


2006 Cinematrix, Kölner Kunstverein (BBK), Köln.



2006 Einzelausstellung, Galerie UpArt, Neustadt.


2006 Transformidable, Kunstverein Landau und Erfurt.



2004 Einzelausstellung "Neue Arbeiten", Galerie UpArt, Neustadt.


2001 Köln Quartett 01, Galerie Fuhrwerkswaage, Köln.



2001 Ausstellung zum 8. Ida Gerhardi Preis, Städtische Galerie Lüdenscheid.


2001 Einzelausstellung, Galerie UpArt, Neustadt.



2000 Von Chaos und Ordnung der Seele II, Kunstbunker, Nürnberg.


1998 Nordwest-Passage, Städtische Galerie Lüdenscheid.



1997 Sterne in Chicago, ehemaliges Umspannwerk Singen.


1998 Junge Kunst, Timm Gierig, Galerie Frankfurt.



1994 Römisch I, Brückenturmgalerie, Mainz.